Red Ombre bzw. Fire Hair mit Elumen - Ansatz nachfärben

 

Elumen Ombre Hairstyle

 

März 2016

 

Mittlerweile ist es wieder 4 Monate her, dass ich meinen Ombre aufgefrischt habe. Im Dezember und im Februar habe ich dann jeweils meinen Ansatz frisch gefärbt. Als kleiner Tipp, weil ich mich am Anfang echt schwer getan habe nur den Ansatz einzupinseln, es geht viel leichter, wenn man am Hinterkopf anfängt. Die Haare immer wieder abtrennt und von unten nach oben scheitelt und einpinseln. Dann erst wie gewohnt, den oberen Teil der Haare von einer zur anderen Seite einfärben. Wenn man es anders herum macht und erst oben anfängt ist es schwierig den Hinterkopfansatz dann so zu färben, dass die blonden Längen nicht auch mit gefärbt werden. Falls das dennoch passieren sollte, einfach mit Elumen Return wieder entfernen. Wenn man das innerhalb von 24 h macht geht das total super und einfach wieder raus ohne die Haare mit einer Blonierung schädigen zu müssen.

Außer dem Ansatz färbe ich meine kompletten Haare nur 2 mal im Jahr. Elumen hält einfach so gut, dass die Farbe ca. 1/2 Jahr wirklich schön aussieht. Das einzige was ich hin und wieder mache ist das Elumen Clear (durchsichtiger Elumen Farbton) auf die Haarlängen und die Spitzen auftragen. Dann glänzen die Haare wieder schön und die Spitzen gehen nicht so schnell kaputt.

Deshalb ist es auch kein Problem für mich nur 2 mal im Jahr zum Friseur zum Spitzen schneiden zu gehen. Jeweils danach frische ich meinen Ombre wieder auf.

So sehen meine Haare also nach 4 Monaten, 2x Ansatz nachfärben und noch keinem Friseurgang (ist erst wieder im Mai fällig) aus:

 


14.3.16 15:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen